Professionelle Beratung in allen Sicherheitsfragen

Mit der Erfahrung eines renommierten Sicherheitsunternehmens, das sich seit dem Gründungsjahr 1932meeting um die Sicherheit von  Industrieanlagen, Produktionsstätten, Lagerhallen, Rechenzentren, Handelsunternehmen, Verwaltungstrakten und privat genutzten Gebäuden kümmert, wissen wir: Jedes Objekt verlangt nach einem individuellen Sicherheitskonzept.

Es kommt auf das genau abgestimmte Zusammenspiel aus Technik, Manpower und begleitenden Serviceleistungen an, damit sich das Sicherheitskonzept als praxistauglich erweist. Mit Hilfe unseres Kriterienkataloges entwickeln wir ein Konzept, das zu 100% zu den von Ihnen geforderten Schutzzielen passt.

Übrigens: Unser Konzept wird Ihre Versicherung überzeugen. Sämtliche Auflagen werden natürlich bei der Ausarbeitung berücksichtigt. Nicht selten ergeben sich daraus für Sie günstigere Beiträge für Ihre versicherten Objekte und Anlagen.

01


Erfassung Ist – Zustand

Jedes Objekt verlangt nach einem individuellen Sicherheitskonzept, unter Berücksichtigung von baulichen, technischen und organisatorischen Maßnahmen.

02


Prüfung/Erstellung von Konzepten

Bereits bestehende Konzepte werden nach Schwachstellen überprüft, wenn nötig an neue Gegebenheiten angepasst oder in ein neues Sicherheitskonzept eingebunden.

03


Flexibilität

Sollten Sie bereits über einen werkseigenen Sicherheitsdienst verfügen, binden wir uns nahtlos in das Gesamtkonzept ein. Gerne führen wir auch erforderliche Schulungen durch.

04


Alles aus einer Hand

Das spart Zeit und letztendlich auch Geld. Ganz gleich, ob Sie ein ganzheitliches Sicherheitskonzept wünschen, oder nur Teilbereiche einbeziehen wollen (Zutrittskontrolle, Werkschutz, mechanische Absicherung).

Zur Überprüfung setzen wir u.a. unseren objektiven Kriterienkatalog ein. Aber da „alle Theorie grau ist“ gehen wir auch ganz pragmatisch vor: Gezielte Stichproben, inszenierte Gefahrensituationen und simulierte Notfälle geben Ihnen einen Einblick, ob Ihre Schutzmaßnahmen so funktionieren, wie sie geplant sind. So können Sie erkannte Sicherheitslücken schließen, Ihr Personal sensibilisieren und ggfs. nachschulen sowie bereits vorhandene Verträge und Konzepte nachbessern.

Sicherheitskonzepte für Veranstaltungen – nutzen Sie unser Knowhow!

Nach der Katastrophe der Love Parade im Jahr 2010 in Duisburg wurden die Anforderungen des Gesetzgebers an Sicherheitskonzepte für Großveranstaltungen und Events drastisch erhöht. Seitdem sind Betreiber, Veranstalter und Behörden oftmals verunsichert, welche Bestandteile ein tragfähiges Sicherheitskonzept aufweisen muss. Mitarbeiter des WWS beraten Sie gern und begleitet Sie von der Erstellung bis zur Umsetzung Ihres Sicherheitskonzeptes.

Mehr zu unseren Beratungsangeboten erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch.

GLEICH TERMIN VEREINBAREN!

Impressum | Datenschutz |© 2021 Westfälischer Wachschutz GmbH & Co.KG