Am Abend des 07.04.2019 stellte unser Mitarbeiter per Videoüberwachung verdächtige Bewegungen auf dem Recyclinghof unseres Auftraggebers fest. Bei näherer Betrachtung wurde klar, dass sich eine Person rechtwidrig vor Ort aufhält. Der geschulte WWS-Mitarbeiter machte zunächst über die Beschallungsanlage auf sich aufmerksam. Da die Person daraufhin versuchte, sich zu verstecken, handelte unser Mitarbeiter professionell und schulbuchmäßig: Er alarmierte die Polizei. Die schickte umgehend einen Streifenwagen zum Objekt. Dank der durchgehenden telefonischen Kommunikation zwischen unserem Mitarbeiter und den Einsatzkräften der Polizei vor Ort, konnte die verdächtige Person erfolgreich gestellt, festgenommen und zur ortsansässigen Wachstelle abgeführt werden.

Die Polizei fertigte eine Anzeige für den Hausfriedenbruch, die Sachbeschädigung und den versuchten Diebstahl aus. Dank Videoüberwachung und der Aufmerksamkeit des WWS-Mitarbeiters konnte größerer Schaden abgewendet werden.