Der WWS sorgt für Sicherheit während der EM 2016

Auch in diesem Jahr ist die Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich ein großes Thema beim Westfälischen Wachschutz. Nicht nur allein durch die zahlreichen Terroranschläge bei verschiedenen Großveranstaltungen, sondern auch durch die immer steigende Anzahl der Besucher bei Public Viewing Veranstaltungen, steigt die Nachfrage der Organisatoren für Sicherheitspersonal. So sind wir auch in diesem Jahr wieder u.a. auf dem Recklinghäuser Rathausplatz der zur KIA Arena wird, mit unseren Sicherheitsdienstleistungen präsent. Der Schutz bei Public Viewing Veranstaltungen hält ein umfangreiches und vielseitiges Aufgabenszenario für die Sicherheitsmitarbeiter bereit.  Hier geht es nicht nur um den friedlichen Ablauf der Veranstaltung, welcher aufgrund von fast 7.500 Besuchern, eine große Herausforderung darstellt, sondern auch um die Bewachung des hochsensiblen Equipments. Unser fachkundiges Personal,  an den zu bewachenden Objekten sowie in  unserer VdS anerkannten Notruf – Service – Leitstelle, stehen in einem ständigen Kontakt zueinander, wie auch zu den zuständigen Behörden. Unsere Personal ist speziell in den Bereichen Konfliktbewältigung, Eigensicherung sowie in Deeskaltionsmaßnahmen geschult, um Gefährdungspotenzial früh genug zu erkennen und dagegen wirken zu können.